Archiv der Kategorie: Aktionen

Kurzweilig, feierlich und aussichtsreich – unsere Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, den 12.09.2018 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung in den Poststuben statt. Unterstützt durch eine anschauliche PowerPoint-Präsentation, berichtete die 1. Vorsitzende Gabi Schwaiger-Weiß von den Herausforderungen des Tierheimalltags im vergangenen Jahr. Neben der stetig steigenden Zahl der aufgenommenen Tiere machen dem Verein vor allem die hohen Kosten aus der Aufnahme und Versorgung von Fundtieren zu schaffen. Die von den Kommunen zu diesem Zweck geleistete Pauschale reicht nicht annähernd aus, um diese Kosten zu decken.

Frau Schwaiger-Weiß stellte in ihrem Bericht die zahlreichen Aktivitäten des Tierschutzvereins vor: die 14-tägig stattfindende Hundespielstunde, die Kindergruppe „Adleraugen“, das Schul- und Ferienprogramm, den Flohmarktladen „Tierheim-Eck“, die Tombola beim Stadtfest sowie die Jahresbroschüre und dankte allen daran beteiligten Mitarbeitern und Ehrenamtlichen sowie Spendern und Sponsoren der Aktionen.

Die anwesenden Mitglieder und Tierfreunde erfuhren unter anderem, dass die Außenanlagen des Tierheims im vergangenen Jahr neu gestaltet und eine Photovoltaikanlage angeschafft wurde, um langfristig Energiekosten zu senken.

Die Gäste wurden informiert, dass aufgrund der Problematik der beschlagnahmten Welpen an der Grenze, die im Tierheim aufgenommen werden, im hinteren Teil des Grundstücks in der nächsten Zeit zwei vom Deutschen Tierschutzbund zur Verfügung gestellte Quarantänecontainer gebaut werden. Das Tierheim hat bis jetzt keine Quarantänestation zur Verfügung.

Für den Einsatz und die 24-Stunden-Bereitschaft in Bezug auf die beschlagnahmten Welpen wurde dem Tierheim Bad Reichenhall 2018 gemeinsam mit sechs anderen Tierheimen und Projekten der Tierschutzpreis der Bayerischen Staatsregierung verliehen. Frau Schwaiger-Weiß berichtete von der Preisverleihung und dem erhaltenen Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro.

Nach dem Referat von Frau Wembacher über die finanzielle Situation und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Im Anschluss fand eine Ehrung der Mitglieder statt, die dem Verein seit 20, 25 und 30 Jahren die Treue halten. Eine besondere Auszeichnung erhielten Dr. Hergard Spielvogel, Peter Friedrich (der leider aus persönlichen Gründen nicht anwesend sein konnte) sowie Helmut Loibl für ihre langjährige aktive Vereinsarbeit: ihnen wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Bei der danach durchgeführten Vorstandswahl wurde Gabi Schwaiger-Weiß als 1. Vorsitzende bestätigt. Zur neuen 2. Vorsitzenden wurde Belinda Beuschel gewählt. Angelika Pfaller und Lydia Wembacher wurden in ihren Ämtern als Schriftführerin bzw. Kassier bestätigt. Als neue Rechnungsprüfer wählte die Versammlung Helmut Mies und Gerhard Fischer.

Zum Abschluss des Abends richtete Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner das Wort an die Mitgliederversammlung. Er dankte den Tierschützern für ihr außerordentliches Engagement und sagte zu, sich dafür einzusetzen, dass zukünftig keine Kosten aus der Erstversorgung von bei Grenzkontrollen beschlagnahmten Welpen am Verein hängen bleiben. Zudem erklärte er sich auch mit Hinblick auf eine Erhöhung der Fundtierpauschale gesprächsbereit.

dm-drogerie markt zeigt Herz und wir sind mit dabei!

Bei der Aktion „Herz zeigen!“ von dm-drogerie markt stellt jeder dm-Markt in der
Woche des bürgerschaftlichen Engagements (14. bis 22. September) in Deutschland
zwei Spendenpartner vor und auch wir sind mit dabei. Wenn ihr unseren Verein bei unserer Tierschutz-Arbeit unterstützen möchtet, geht in den dm-Markt in Bad Reichenhall am Bahnhofplatz 4 und stimmt bis zum 22. September für uns ab!

Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme – jedoch wird keine der beiden Organisationen leer ausgehen. Wir hoffen, dass möglichst viele
dm-Kunden für uns abstimmen. Mehr Information zu der Aktion gibt es hier: www.helferherzen.de

Mehr Unterstützung für Tierheime in Bayern: Protest-Kundgebung am 20.09.18

Der Deutsche Tierschutzbund, Landesverband Bayern setzt sich seit langen Jahren für eine bessere Unterstützung der bayerischen Tierheime durch die öffentliche Hand ein, insbesondere auch in finanzieller Hinsicht. Dies betrifft nicht nur die Unterstützung bei Neu-, Um- und Ausbauten der Tierheime, bei denen die Tierheime ihre Gebäude und Anlagen an neue Erkenntnisse und/oder gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben anpassen müssen. Die Tierheime werden sogar in den Bereichen im Stich gelassen, in denen die Städte und Gemeinden, aber auch die Landkreise, die Hilfe der Tierschutzvereine sehr gern in Anspruch nehmen, etwa bei Fund- und Verwahrtieren oder wenn wieder einmal eine Vielzahl von Tieren von jetzt auf gleich untergebracht werden müssen. Das darf so nicht weitergehen.

Leider lässt der Erfolg aller Anstrengungen in dieser Hinsicht bisher weiter auf sich warten. Seit der Einstellung der Tierheimförderung im Jahre 1994 wurden in Bayern von Seiten der Landesregierung keine Tierheim-Fördermittel mehr in den Haushalt aufgenommen. Alle Bemühungen sind bisher im Sande verlaufen oder sogar aktiv abgelehnt worden. Das soll sich nun ändern.

Der Tierschutzbund hat deshalb eine Protest-Kundgebung vor der Staatskanzlei angemeldet und bitten um die Beteiligung möglichst vieler Tierfreunde, die diese Forderungen unterstützen. Selbstverständlich werden auch wir mit dabei sein.

Mitgliederversammlung am 12.09.2018

Hiermit möchten wir alle Mitglieder und an unserer Vereinsarbeit Interessierten herzlich einladen zur diesjährigen

Jahresmitgliederversammlung

am 12. September 2018 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Poststuben, Poststraße 2, Bad Reichenhall.

Tagesordnung:

  1. Rechenschaftsbericht des Vorstands
  2. Kassenbericht
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Anträge
  7. Neuwahl des Vorstands und der Rechnungsprüfer
  8. Wünsche und Anregungen

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Der Vorstand

TecTake GmbH spendet Kratzbäume

Für unsere Katzenzimmer benötigen wir dringend neue Kratzbäume. Deshalb riefen wir vor einigen Tagen die Tierfreunde aus der Region über Facebook dazu auf, uns gut erhaltene Kratzbäume zu spenden. Eine Mitleserin machte daraufhin die TecTake GmbH auf uns aufmerksam. Und prompt erhielten wir eine sehr nette Nachricht von der Firma.

Schon seit mehr als 10 Jahren unterstützt TecTake Tierheime, Gnadenhöfe und Auffangstationen mit Spenden – aktuell ganz besonders mit Kratzbäumen. Wir finden das absolut klasse! Die Kratzbäume von TecTake könnt ihr euch erst mal unter diesem Link – und wahrscheinlich schon bald live bei uns im Tierheim ansehen.

Im Namen unserer Samtpfoten sagen wir HERZLICHEN DANK!