Archiv der Kategorie: Aktionen

Osterüberraschung vom Tierschutz-Shop

Vor ein paar Tagen trafen gleich fünf riesige Pakete bei uns im Tierheim ein: Über den Tierschutz-Shop haben viele Tierfreunde hochwertiges Futter für unsere Schützlinge gespendet. Das hilft uns sehr dabei, die Ausgaben für Tierfutter unter Kontrolle zu halten.

Wie man auf dem Foto oben sieht, ließ es sich unser Tagespensionsgast Candy nicht nehmen, neben dem ausgepackten Futter Platz zu nehmen – es könnte ja das eine oder andere Leckere für sie dabei sein …

Herzlichen Dank und frohe Ostern an alle Tierfreunde, die aus unserer Wunschliste für uns bestellt haben. Ihr seid einsames Spitze!

Tierheim-Spaziergang

Unter dem Motto „Tierheim-Spaziergang“ lädt das Team des Tierheims Bad Reichenhall Tierfreunde und Interessierte in das Tierheim ein. Wir führen Sie durch unser Tierheim, stellen Ihnen unsere Schützlinge vor, informieren Sie über die vielfältige Tierschutzarbeit und beantworten gerne Ihre Fragen.

Termin: Jeweils immer am 1. Sonntag im Monat ab 14.00 Uhr. Beginn: Sonntag, 5. Mai 2019

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und lernen Sie das Tierheim Bad Reichenhall kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Sparda spendet 1.000 Euro

Im Namen des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank München e.V. überreichte uns Rosemarie Dießbacher von der Sparda-Bank München (links) am 16.04.19 eine Spende in Höhe von 1.000,00 Euro. Unsere 1. Vorsitzende Gabi Schwaiger-Weiß nahm diese persönlich in der Filiale entgegen und bedankte sich herzlich für die großzügige Summe. Das Geld wird dazu verwendet, im Tierheim neue Dachrinnen zu installieren.

Tierliebe Vermieter gesucht

Hallo, ich bin Pia, 8 Jahre alt, und suche für mich und meine Familie dringend ein neues Zuhause. Meine Familie besteht aus Frauchen, Herrchen und zwei netten Katzen. Wir suchen kurzfristig eine Wohnung oder ein Haus zur Miete im Landkreis Berchtesgadener Land. Wer kann uns helfen? Bitte meldet euch direkt im Tierheim, wenn ihr eine neue Bleibe für uns habt.

PS: Die lieben Leute vom Tierschutzverein werden ganz oft gefragt, ob sie keine freie Wohnung wüssten, in der Tierhaltung erlaubt ist. Also, bitte meldet euch! Tierfreunde sollten doch zusammenhalten!!

Spende von Domus Mea

Am Wochenende besuchten uns fünf junge Leute vom Haus Untersberg bei Domus Mea, Hallthurm. Die Gruppe hatte bei ihrem Adventmarkt eine Spendenbox zugunsten unseres Tierheims aufgestellt. Stolze 130 Euro sind dabei zusammengekommen. Geld, das wir für unsere Tiere sehr gut gebrauchen können. Wir bedanken uns herzlich für diese Spende!

Welpenmädchen beschlagnahmt

Am Grenzübergang Walserberg wurde heute Nachmittag von der Bundespolizei dieses erst 6-8 Wochen alte Welpenmädchen aus einem Fahrzeug beschlagnahmt. Es handelt sich um eine Amerikanische Bulldogge – eine Hunderasse, für die in Bayern ein Halteverbot besteht. Der Fahrer gab an, sie auf einem (vermutlich illegalen) Tiermarkt in Wien gekauft zu haben. Die von uns veranlasste tierärztliche Untersuchung ergab, dass die kleine Hündin bereits kastriert wurde. Aus ihren Papieren geht außerdem hervor, dass sie schon eine Tollwutimpfung erhalten haben soll.

Das Welpenmädchen leidet unter Parasitenbefall und evtl. weiteren Erkrankungen, für die die Testergebnisse noch ausstehen. Medizinisch kann ihr sicherlich geholfen werden, doch das psychische Leid durch die mehrwöchige Quarantäne, die ihr nun bevorsteht, und die viel zu frühe Trennung von der Mutter ist unermesslich.