Archiv der Kategorie: Mithilfe erwünscht

dm-drogerie markt zeigt Herz und wir sind mit dabei!

Bei der Aktion „Herz zeigen!“ von dm-drogerie markt stellt jeder dm-Markt in der
Woche des bürgerschaftlichen Engagements (14. bis 22. September) in Deutschland
zwei Spendenpartner vor und auch wir sind mit dabei. Wenn ihr unseren Verein bei unserer Tierschutz-Arbeit unterstützen möchtet, geht in den dm-Markt in Bad Reichenhall am Bahnhofplatz 4 und stimmt bis zum 22. September für uns ab!

Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme – jedoch wird keine der beiden Organisationen leer ausgehen. Wir hoffen, dass möglichst viele
dm-Kunden für uns abstimmen. Mehr Information zu der Aktion gibt es hier: www.helferherzen.de

Mehr Unterstützung für Tierheime in Bayern: Protest-Kundgebung am 20.09.18

Der Deutsche Tierschutzbund, Landesverband Bayern setzt sich seit langen Jahren für eine bessere Unterstützung der bayerischen Tierheime durch die öffentliche Hand ein, insbesondere auch in finanzieller Hinsicht. Dies betrifft nicht nur die Unterstützung bei Neu-, Um- und Ausbauten der Tierheime, bei denen die Tierheime ihre Gebäude und Anlagen an neue Erkenntnisse und/oder gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben anpassen müssen. Die Tierheime werden sogar in den Bereichen im Stich gelassen, in denen die Städte und Gemeinden, aber auch die Landkreise, die Hilfe der Tierschutzvereine sehr gern in Anspruch nehmen, etwa bei Fund- und Verwahrtieren oder wenn wieder einmal eine Vielzahl von Tieren von jetzt auf gleich untergebracht werden müssen. Das darf so nicht weitergehen.

Leider lässt der Erfolg aller Anstrengungen in dieser Hinsicht bisher weiter auf sich warten. Seit der Einstellung der Tierheimförderung im Jahre 1994 wurden in Bayern von Seiten der Landesregierung keine Tierheim-Fördermittel mehr in den Haushalt aufgenommen. Alle Bemühungen sind bisher im Sande verlaufen oder sogar aktiv abgelehnt worden. Das soll sich nun ändern.

Der Tierschutzbund hat deshalb eine Protest-Kundgebung vor der Staatskanzlei angemeldet und bitten um die Beteiligung möglichst vieler Tierfreunde, die diese Forderungen unterstützen. Selbstverständlich werden auch wir mit dabei sein.

TecTake GmbH spendet Kratzbäume

Für unsere Katzenzimmer benötigen wir dringend neue Kratzbäume. Deshalb riefen wir vor einigen Tagen die Tierfreunde aus der Region über Facebook dazu auf, uns gut erhaltene Kratzbäume zu spenden. Eine Mitleserin machte daraufhin die TecTake GmbH auf uns aufmerksam. Und prompt erhielten wir eine sehr nette Nachricht von der Firma.

Schon seit mehr als 10 Jahren unterstützt TecTake Tierheime, Gnadenhöfe und Auffangstationen mit Spenden – aktuell ganz besonders mit Kratzbäumen. Wir finden das absolut klasse! Die Kratzbäume von TecTake könnt ihr euch erst mal unter diesem Link – und wahrscheinlich schon bald live bei uns im Tierheim ansehen.

Im Namen unserer Samtpfoten sagen wir HERZLICHEN DANK!

8. August ist Weltkatzentag

Alle Jahre wieder wird am 8. August der Weltkatzentag begangen – ein Zeitpunkt, zu dem bei uns im Tierheim immer sehr viele Katzen anzutreffen sind. Auch in diesem Jahr sind die Zimmer voll belegt mit jungen Kätzchen und Katzenmüttern. Und leider unsere Krankenstation ebenfalls. Katzenschnupfen, Parasiten- und Pilzbefall – viele frei lebenden Streunerkatzen sind krank und geben die Krankheiten an ihren Nachwuchs weiter. Sie vermehren sich unkontrolliert, paaren sich auch mit nicht kastrierten Freigängern, die ein Zuhause haben, und das Elend nimmt seinen Lauf. Wir möchten den Weltkatzentag deshalb zum Anlass nehmen, noch einmal für unsere Kastrationsaktion zu werben. Lasst eure Katzen und Kater kastrieren – und helft so, das Leid unerwünschter Katzenbabys zu verhindern.

Kostenlose Gutscheine für Katzenbesitzer aus Bad Reichenhall, Anger, Piding, Bayerisch Gmain und Schneizlreuth gibt es zu den Öffnungszeiten bei uns im Tierheim. Bitte werbt für unsere Aktion und unterstützt uns mit einer Spende auf das Spendenkonto IBAN DE88 7105 0000 0000 0226 24 bei der Sparkasse Berchtesgadener Land.

Drei Kater in Piding ausgesetzt

Zurückgelassen in einer Transportbox auf dem Parkplatz von Burger King in Piding – drei Kater, ca. 9 Wochen alt und krank. Die drei Katzenkinder wurden uns am 27. Juli nachmittags gegen 16.30 Uhr von einer Urlauberin gebracht. Wir sind entsetzt, dass man die Kleinen einfach so am Parkplatz „entsorgt“ hat.

Haben Sie beobachtet, wie die weiß-blaue Transportbox am Parkplatz abgestellt wurde? Dann melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.