Alle Beiträge von Angelika Pfaller

Großer Advent- und Geschenkebazar ab 13.11.

Liebe Tierfreunde und Schnäppchenjäger,

ab Freitag, den 13. November bieten wir in der Ludwigstraße 25 in Bad Reichenhall Weihnachtsdekoration und viele tolle Geschenkideen zum Verkauf an.

Die Kernöffnungszeiten sind voraussichtlich bis Weihnachten:

Freitag 12 bis 17 Uhr und Samstag 10 bis 16 Uhr

Außerdem werden wir – wann immer möglich – den Laden auch unter der Woche zwischendurch öffnen. Der Erlös aus diesem Verkauf kommt ausschließlich unseren Tieren zugute.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Hausbesitzern Leonhard Heubach, Carlotta Heubach und Isabelle Prinzessin zu Leiningen, dass sie uns das Geschäftslokal zur Verfügung gestellt haben.

Hier ein kleiner Einblick in das Angebot:

Vorbeischauen lohnt sich definitiv – und dank der großzügig bemessenen Räumlichkeiten ist das Abstandhalten beim Einkaufen problemlos möglich. Bitte trotzdem die Schutzmaske nicht vergessen!

Das Team vom Tierheim-Eck freut sich auf viele Besucher und Käufer. Also: bis bald!

Selbstgeschneidertes zugunsten unserer Tiere

Eine Tierfreundin aus Anger hat sich eine ganz besondere Aktion für unsere Tierheim-Tiere überlegt: Sie verkauft selbstgeschneiderte Taschen und andere hübsche Accessoires und wird uns den Erlös als Spende zukommen lassen. Hier eine kleine Auswahl:

Bitte nehmen Sie bei Interesse direkt unter der angegebenen Telefonnummer Kontakt mit Frau Huber auf.

Im Namen unserer Tiere bedanken wir uns ganz herzlich für die Initiative.

Tierheimbesuch ab 20.10.20

Liebe Tierfreunde,

aufgrund der aktuelle Situation haben auch wir ein paar Abläufe für Besucher unseres Tierheims neu geregelt:

  1. Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie konkretes Interesse daran haben, ein Tier von uns zu adoptieren, oder zum Gassigehen kommen.
  2. Alle Gassigeher bitten wir, nach Möglichkeit vorab telefonisch einen Hund zu reservieren, und in jedem Fall draußen am Tor zu warten. Der Hund wird von unseren Mitarbeiterinnen dann zu Ihnen gebracht.

Selbstverständlich gilt weiterhin auch im Tierheim die gesetzlich vorgeschriebene Maskenpflicht. Achten Sie bitte auch auf mindestens 1,5 m Abstand zu unseren Mitarbeiterinnen und anderen Besuchern.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe, und bleiben Sie gesund!

Welttierschutztag am 4. Oktober

Corona sorgt für finanzielle Sorgen im Tierheim Bad Reichenhall

Für unsere Arbeit für die Tiere sind wir immer auf die Hilfe tierlieber Menschen angewiesen. Durch Corona haben wir dieses Jahr deutlich geringere Einnahmen erzielt und weniger Spenden erhalten. Deshalb machen wir uns Sorgen. Unsere Vermittlungsrate ist zwar weitgehend konstant geblieben. Uns fehlen vor allem die Einnahmen aus der großen Tombola, die wir jedes Jahr beim Stadtfest veranstaltet haben. Auch gab es weniger Pensionstiere, die normalweise ebenfalls Geld in die Kassen bringen. Wir müssen sehen, wie sich die finanzielle Situation in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt und hoffen, dass viele Tierfreunde weiter bereit sind, den Tieren zu helfen.

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, kann auf folgendes Spendenkonto bei der Sparkasse BGL spenden oder auf den Spenden-Button klicken: 

IBAN: DE88 7105 0000 0000 0226 24
BIC: BYLADEM1BGL

 

Über den Welttierschutztag

Der Welttierschutztag geht zurück auf den Heiligen Franz von Assisi, den Schutzpatron der Tiere, der am 4. Oktober 1228 heilig gesprochen wurde. Jährlich nutzen Tierschützer den Tag, um auf das Leid der Tiere aufmerksam machen, welches durch den Menschen verursacht wird.

Gemeinsam für den Vogelschutz – Spende des LBV

Die Kreisgruppe des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) hat uns vor Kurzem mit einer Spende von 600 € bei der Betreuung der Winterfutterstellen in den Parks von Bad Reichenhall unterstützt. Damit kann zumindest ein Teil der hohen Kosten für Vogelfutter finanziert werden, die jedes Jahr anfallen. Durch diese Futterstellen und die vielen privaten Fütterungen der BürgerInnen kann die Wintersterblichkeit unserer heimischen Vögel deutlich reduziert werden.
Das Foto zeigt unsere 1. Vorsitzende Gabi Schwaiger-Weiß und Toni Wegscheider, den 1. Vorsitzenden der LBV-Kreisgruppe BGL, bei der symbolischen Scheckübergabe im Tierheim.

Wir sammeln keine Spenden an der Haustür!

Wir sind darauf aufmerksam gemacht worden, dass in Bad Reichenhall eine Frau unterwegs ist, die an der Haustür klingelt und um Futterspenden für das Tierheim bittet. Diese Frau ist nicht in unserem Auftrag unterwegs und wir wissen nicht, was sie im Schilde führt. Bitte lassen Sie sie zu Ihrem eigenen Schutz nicht ins Haus und verständigen Sie ggf. die Polizei.