Home

Ein gutes, gesundes und glückliches Neues Jahr

Liebe Tierfreunde,

wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen nur das allerbeste für das Jahr 2022.

Für ALLE war das vergangene Jahr sicher nicht einfach und hat auch uns, immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt.

Umso mehr möchten wir uns ganz herzlich bedanken für die Unterstützung die wir immer wieder, und auch gerade in der schwierigen Zeit, erfahren durften.

Ein herzliches Dankeschön für die Futter- und Sachspenden, für die Treue unserer Gassigeher und ein großer Dank an die lieben Menschen, die unseren Tieren ein neues, schönes und behütetes Zuhause gegeben haben.

Wir freuen uns sehr Sie auch in diesem Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen und vielleicht finden ja auch SIE in diesem Jahr, ihr neues Familienmitglied bei uns.

DANKESCHÖN

Ihr Tierheim Team

Kein Gassigehen am 31.12.21

Liebe Tierfreunde und Gassigeher,

wir bitten um Verständnis dafür, dass wir am Freitag den 31.12.21 am Nachmittag, unsere Hunde nicht mehr Gassigehen lassen. Wir möchten vermeiden das es aufgrund von Feuerwerkskörpern, Böllern usw. zu einer Paniksituation kommt, und am Ende ein Tier entwischt und/ oder verletzt wird.

Wir wünschen Ihnen einen GUTEN RUTSCH und freuen uns darauf, Sie im Neuen Jahr wieder bei uns zu begrüßen.

*** DANKE *** DANKE *** DANKE **

Liebe Tierfreunde,

wir sind überwältigt von den vielen Spenden die tagtäglich bei uns im Tierheim eintreffen. So viele wunderbare Dinge für unsere Tiere, Spielzeug für die Katzen und Vögel, Futter für alle und in allen Geschmacksrichtungen, Knabberzeug für die Hunde und wunderbare Kuschelbetten, Katzenhöhlen und die tollsten Kratzbäume, und…und…und…

Wir möchten Euch allen ganz, ganz herzlich dafür danken, dass ihr so liebevoll und großzügig an all unsere Tiere denkt.

Ein großer Dank geht auch an das Fressnapf-Team in Bad Reichenhall. Durch die Wunschbaumaktion für unser Tierheim, haben wir wunderbare Dinge für unsere Schützlinge bekommen: ganz ganz lieben Dank an das Team!

Gerne stellen wir auch eine Spendenbestätigung aus wenn benötigt. Schickt uns einfach eine Mail mit Namen und Anschrift und dem Betrag, dann geht das zeitnah raus. Oder ruft im Tierheim an, dann wird das gerne notiert und veranlasst. Übrigens akzeptieren die Finanzämter bei einem Betrag bis zu 200,- Euro auch den Kontoauszug als Spendennachweis.

Das gesamte Tierheim Team sagt aus ganzem Herzen DANKE!!!

Liebe Langohrfreunde,

Der Zahn der Zeit, viele scharfe Kaninchenzähne und fleißig gegrabene Tunnel, haben unserer Hasenvilla so zugesetzt, dass sie von Grund auf saniert werden muss. Das werden wir aber jetzt leider erst nach dem Winter in Angriff nehmen können. Zur Sicherheit unserer hoppelnden Freunde, können wir daher

ab sofort, KEINE KANINCHEN oder HASEN MEHR IN PENSION NEHMEN.

Wir bedauern das sehr, aber der Schutz und die Sicherheit der uns anvertrauten Tiere ist uns wichtig und das Tierwohl, steht immer an erster Stelle. Über den Neubau unseres Hasendomizils, werden wir Sie dann gerne hier auf dem Laufenden halten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Jahresbroschüre 2021 erschienen

Unsere neue Jahresbroschüre ist da! Wir danken allen Inserenten, dass sie den Druck auch dieses Jahr unterstützt haben. So können wir wieder viel Lesenswertes, Heiteres wie Ernüchterndes, aus dem Tierschutz-Alltag berichten. Die Broschüre ist ab sofort kostenlos in vielen Supermärkten, Tierfachgeschäften und Tierarztpraxen der Region erhältlich. Natürlich bekommt ihr sie auch bei uns im Tierheim und in unserem Flohmarktladen, dem Tierheim-Eck. Oder gleich hier online lesen:

Tiervermittlung geht weiter

Liebe Tierfreunde,

in der aktuellen Situation ist unser Tierheim weiterhin für Interessenten geöffnet, die ein Tier von uns adoptieren möchten. Aktuell suchen mehrere Hunde, Katzen und Kaninchen ein neues Zuhause.

Kommen Sie bei Interesse an einem unserer Tiere gerne zu den Öffnungszeiten vorbei, um unsere Schützlinge kennenzulernen. Besuche ohne Adoptionswunsch sind zurzeit leider nicht möglich.

Aktion Bauernhofkatzen der Tierschutzvereine Traunstein und Berchtesgadener Land

Die Tierschutzvereine der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land haben sich zusammengeschlossen, um Anfang Juni 2020 die Aktion BAUERNHOFKATZEN zu starten. Ziel und Zweck dieser Aktion ist zum einen die Veröffentlichung der Zustände auf manchen Bauernhöfen, die zwar vielen bekannt sind, aber nicht unterbunden werden oder nicht unterbunden werden können.

Zum anderen fordern wir, auf Grund der massiven Zunahme von Fundkatzen, die aus Bauernhöfen stammen, die Kommunen und die Landkreise auf, eine schon längst überfällige kommunale Tierschutzverordnung (Kastrations-, Kennzeichnungs-, und Registrierungspflicht für Freigängerkatzen) auszusprechen.

In einem gemeinsam verfassten Artikel, den wir hier verlinken, haben wir uns an die Gemeinden der Landkreise, die zuständigen Landwirtschaftsämter und -behörden, das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie die Lokalpresse gewandt, um auf das Problem der Bauernhofkatzen aufmerksam zu machen.

Ihr Haustier ist gechipt – aber ist es auch registriert?

In letzter Zeit werden bei uns immer öfter Fundtiere abgegeben, die zwar gechipt, aber nicht registriert sind. Liebe Tierhalter, die Nummer des von Ihrem Tierarzt implantierten Transponder-Chips muss unbedingt zusammen mit Ihren Kontaktdaten registriert werden. Nur so können Sie sofort verständigt werden, wenn Ihr entlaufenes Tier gefunden wird. Eine Registrierung ist bei Tasso oder bei FINDEFIX – Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes möglich und kostenlos. Allerdings muss sie vom Halter selbst vorgenommen werden. Denken Sie bei einem Umzug oder einer neuen Telefonnummer unbedingt daran, Ihre Daten zu aktualisieren. Nur wenn Ihre Daten stimmen, können Sie Ihren Ausreißer möglichst schnell wieder in die Arme schließen!

Öffnungszeiten unseres Tierheims
Dienstag: 14.30 bis 17.30 Uhr
Mittwoch: 14.30 bis 17.30 Uhr
Freitag: 14.30 bis 17.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 14.30 bis 17.30 Uhr

Gassigehen
Dienstag: 14.30 bis 17.00 Uhr
Mitwoch: 14.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 14.30 bis 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 14.30 bis 17.00 Uhr

Notfallrufnummer: 0173 5729219

Tierheimleitung: Gabi Schwaiger-Weiß
Stellvertr. Leitung: Alexandra Ziegler


Kostenlose Karte von WebMart Homepage Tools