Schneebruch im Tierheim

Nicht dass wir Schneefall in der Adventszeit nicht schön fänden, aber das, was da die letzte Nacht vom Himmel viel, war des Guten doch etwas zu viel, und vorallem, viel zu nass. Und so hat es unser Katzenrefugium, den eingezäunten Freilauf, und die Hasenausläufe, durch umgefallene Bäume erwischt, und einigen Schaden angerichtet.

In unserem Katzenrefugium leben ja ausschließlich die scheuen, unvermittelbaren Katzen und der Schreck war gewaltig, da vier der Katzen entwischt waren. Aber wir haben sie am Abend wieder einfangen können, das ist das Wichtigste.

Die Gitter der Hasenausläufe wurden ziemlich stark eingedrückt und müssen wohl erneuert werden. In wieweit die Dächer Schaden genommen haben, müssen wir noch genauer überprüfen.

Alle Katzen sind jetzt erstmal gesichert und müssen halt nun ein paar Tage im Haus bleiben, bis die Wetterlage es zulässt mit den Reparaturarbeiten zu beginnen. Zum Glück sind alle Katzen unverletzt und wieder in Sicherheit, materieller Schaden lässt sich ersetzen, ein Tierleben nicht.