Alle Beiträge von Iris Finsterle

Licht und Sonne für unsere Vögel

Verglasung für unsere Vogelvoliere

Für unsere bunte Vogelschar möchten wir eine Verbesserung der Unterbringung und Lebensqualität durchführen, damit sie nicht nur im Sommer, Licht und Luft bekommen. Die vergitterte Front wird bei schlechtem Wetter und auch im Winter, z. Zt. noch mit Plexiglas abgedeckt, das aber dann den Vögeln natürlich keinen Blick mehr nach draußen ermöglicht.

Daher haben wir beschlossen, ein großes Schiebefenster einbauen zu lassen.

Leider ist das doch ein nicht ganz so günstiges Vorhaben, und daher würden wir uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Spenden an unseren Verein können in der Einkommensteuererklärung nach § 19b EStG als Sonderausgabe geltend gemacht werden. Bitte geben Sie im Textfeld der Überweisung Ihre vollständige Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen und per Post zusenden können.

Spendenkonto:

IBAN: DE88 7105 0000 0000 0226 24
BIC: BYLADEM1BGL (Sparkasse Berchtesgadener Land)

Ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Erlös der Ostertombola

Der Erlös der Ostertombola 2022 wurde dem Tierschutzverein Bad Reichenhall übergeben

Herr Stefan Hagn und Frau Gabriele Schwaiger-Weiß bei der Scheckübergabe

In der Osterzeit hatte das Reichenhaller Unternehmerforum gleich mehrere Aktionen in der Stadt Bad Reichenhall veranstaltet, darunter eine Ostertombola zu Gunsten des Tierschutzvereins Bad Reichenhall.

2 Wochen waren in der Innenstadt fleißige Osterhäschen unterwegs um Lose zu verkaufen.

Die Aktion war ein voller Erfolg. Insgesamt 5.198,– € kamen als Erlös dem Tierschutzverein zu Gute.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Reichenhaller Hoteliers, dem Reichenhaller Unternehmerforum und speziell bei Stefan Hagn, Hotel Avalon und 2. Vorsitzender des RUFO´s für die Unterstützung.

Der Erlös wird für den Bau der „fast fertigen“ Ausläufe unserer neu erbauten „Hasen- und Kaninchenvilla“ verwendet.

Wenn Sie unser Großprojekt Hasenvilla unterstützen möchten, können Sie das gerne auch über die Spendenplattform betterplace.org machen. Dort haben wir einen Spendenaufruf gestartet und freuen uns sehr über jeden Betrag.

Eine Beschreibung und die Möglichkeit direkt zu spenden, finden Sie auf unserer Projektseite https://www.betterplace.org/de/projects/107522-neubau-hasenvilla-fuer-heimatlose-nager

Bartgeier Wally lebt nicht mehr

Wir sind sehr traurig da wir gerade erfahren haben, das die Bartgeierdame „Wally“ tot ist.

Ein Kletterteam habe am Samstag den 25.05. 22 im Zugspitzgebiet die Überreste des seit Mitte April verschwundenen Tieres gefunden, teilte der Landesbund für Vogelschutz LBV am Montag mit. In einer unzugänglichen Felsrinne auf 1500 Metern Höhe hätten Knochen, Federn sowie Ring und Sender gelegen. Warum Wally starb ist noch unklar. Die Ursachen werden nun untersucht.

Foto: Markus Leitner

«Uns war immer bewusst, dass solche Rückschläge passieren können, dennoch sind wir über den Tod von Wally bestürzt», sagte der LBV-Vorsitzende Norbert Schäffer. Laut Nationalpark-Projektleiter Ulrich Brendel überleben neun von zehn Jungvögel im internationalen Auswilderungsprogramm das erste Jahr.

Quelle: dpa/ Nabu

Fressnapf Kundenspendenaktion 2021, zugunsten des Tierheims

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Kunden der Fressnapf-Filiale Bad Reichenhall für ihre Teilnahme an der Spendenaktion 2021. Die Marktleiterin Frau Isabell Gress und ihr Team, haben diese Aktion wieder mit großem Engagement, zugunsten unserer Tiere, durchgeführt.

Ihr seid einfach KLASSE, Danke!!

Scheckübergabe in der Fressnapf-Filiale Bad Reichenhall

Der Scheck in Höhe von 1.382,19 Euro, wurde der 1. Vorsitzenden Frau Gabriele Schwaiger-Weiß von Frau Isabell Gress und den Franchisern Herr Jochen Seidler und Herr Hendrik Bull, überreicht.

Unsere Tiere senden ein fröhliches Meow, WauWau und lautstarkes Gezwitscher, als Dankeschön für die tolle Aktion.

Spende des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank München e.V.

Im Namen des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank München e. V. überreichte Herr Michael Walch von der Sparda-Bank München der 1. Vorsitzenden des Tierschutzvereins Bad Reichenhall, Frau Gabriele Schwaiger-Weiß, eine Spende in Höhe von 1.000,00 Euro.

Damit unsere Schützlinge im Tierheim auch weiterhin gut „behütet“ sind, waren dringende Renovierungsmaßnahmen des Daches notwendig, in die wir diese Spende einfließen lassen konnten.

Wir bedanken uns sehr herzlich, für diese wirklich tolle Unterstützung.

Gesegnete Weihnachten

Liebe Tierfreunde,

wir wünschen Euch ein besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest im Kreis Eurer Liebsten, seien sie Zwei-oder Vierbeinig, mit Federn, Schuppen oder Hufen.

In sehr alten Weihnachtsgeschichten findet man übrigens den Hinweis darauf, dass Tiere in der Weihnachtsnacht reden können – allerdings ist man sich nicht einig darüber ob man sie dann belauschen sollte, oder nicht.

Das Tierheim ist auch an den Feiertagen von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet und unsere Hunde und Katzen die ein Zuhause suchen, freuen sich darauf Besuch zu bekommen und Euch ihre Geschichten zu erzählen.

Genießt die Zeit und bitte bleibt gesund.